Hilfe für die Opfer der Flutkatastrophe

39727391-927c-4759-92b8-01f0ee13ed3bDie Flutkatastrophe im nördlichen Rheinland - Pfalz, im Raum Bitburg, Trier, Eifel, Ahr und im Rheinland erfordert eine schnelle Hilfe.
Die schrecklichen Bilder sind schockierend und lassen einen ungläubig auf das Szenario schauen. Unter den Opfern sind viele Pferdeleute und Züchter, die ihre Pferde, ihr Hab und Gut oder auch ihr zu Hause verloren haben.


Der Pferdezuchtverband Rheinland- Pfalz- Saar e.V. konnte in Zusammenarbeit mit dem Förderverein, den Bezirksverbänden Rheinhessen - Pfalz - Saar und Rheinland - Nassau, sowie der Stiftung des Bezirksverbandes in kurzer Zeit eine beachtliche Summe von 7000 Euro als Spende für die Flutopfer zusammentragen.

Wie wollen damit einen kleinen Beitrag leisten um die Betroffenen zu unterstützen. Wenn Sie auch Spenden möchten : Die Pferdesport und -zuchtverbände in den Hochwassergebieten haben zusammen mit der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) ein Spendenkonto eingerichtet, um für die geschädigten Reit-, Fahr- und Voltigiervereine sowie Zucht- und Pferdebetriebe Geld zu sammeln: Jede Summe hilft - einfach mit Verwendungszweck „Flutkatastrophe Juli 2021“ auf das Konto der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), IBAN DE23 4126 2501 0006 2228 03, BIC GENODEM1AHL, bei der Volksbank eG überweisen. Der Kontoauszug gilt als Spendenbeleg.

Spendenkonto der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN):

Verwendungszweck: Flutkatastrophe Juli 2021

IBAN: DE23 4126 2501 0006 2228 03

BIC: GENODEM1AHL

Volksbank eG

Zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen