Erfolgreiche Pferde und Ponys aus RPS

Die erfolgreichsten Pferde und Ponys aus Rheinland-Pfalz-Saar
ponys dr vom feinstenAuch zu Beginn der diesjährigen Turniersaison möchten wir die erfolgreichsten Pferde und Ponys aus heimischer Zucht vorstellen und ihre besonderen Leistungen, sowie die Ihrer Ausbilder und Reiter hervorheben. Die nachfolgende Rangierung wurde anhand der Statistik der Deutschen Reiterlichen Vereinigung erstellt. Sie bezieht sich auf die Turniersport-Erfolge, ausgewertet für den Zeitraum 1.10.2012 bis 30.9.2013. Die Auswertung erfolgt überwiegend auf der Basis von Ranglistenpunkten in den einzelnen Disziplinen. Der Vorteil der Auswertung nach Ranglistenpunkten liegt darin, daß die Qualität der Prüfungen (z.B. Klasse und besondere Meisterschaften) Berücksichtigung findet. Zusätzlich wird nach wie vor auch die Disziplin bezogene Jahresgewinnsumme ausgewiesen. Bei der Auswertung fällt auf, das etliche Pferde, die einst zur Kollektion der Fohlenauktion des Goldenen Zweibrücker Herbstes gehörten, erfolgreich im Sport sind.
 
Siebenjährige und ältere Springpferde
lavarin de saar marx9577Die Pol-Position bei den Springpferden konnte sich Laverin de Saar aus der Zucht des Nikolaus Schwinn, Beckingen mit 7.800 RLP sichern. Das noch junge Pferd kann auf eine Bilanz von 13 SPR S Siegen zurückschauen. Die Erfolge in 2013, bishin international, konnte sie mit mehreren Reitern (Beate Schmitt, Andreas Woll, Felix Schneider) erringen. Der Vater der Stute, der Hengst Lavarin, war nur kurz im Zuchtgebiet aktiv. Er lieferte lediglich 6 Fohlen, davon jedoch 4 mit Sporterfolgen (1 DRE M, 2 SPR S). Laverin de Saar ist ein Nachkomme der Prädikat Zuchtelite Stute Toscana. Sie brachte 8 Fohlen, von denen 6 im Sport erfolgreich gehen, darunter 4 SPR S Pferde (Laverin de Saar v. Lavarin, Lordano de Saar v. Lordano, Alaaf v. Ampezzo, Champ Extra v. Champ of Class.) Auf dem zweiten Rang folgt Almani vom SPR S siegreichen Almiro aus der Zucht des Herman Schneider, Rheinbay. Almani konnte mit Andreas Woll und Marie Sophie Händel im Sattel eine hocherfolgreiche Saison 2013 01 spr platz 1 jrg kreutzmann chiclana cfrieler  987-73-4-02-214absolvieren. Insgesamt kann er auf eine Gesamtbilanz von 13 SPR S Siegen und zahlreichen weiteren Erfolgen zurückblicken. Aus dem Stutenstamm gingen etliche Sportpferde hervor, darunter u.a. Montreux v. Mozart DRE S. Der dritte Medaillenrang geht mit 6.893 RLP an Chiclana von Conterno Grande-Alpha D aus der Zucht von Lothar Steuer, Pansdorf. Die begabte, internat. erfolgreiche Stute wird von Jörg Kreuzmann vorgestellt. Chiclana´s Mutter brachte u.a. auch den bis SPR S erfolgreichen Cash Sohn Campari. Die Großmutter Aliance v. Almé war selbst ebenfalls bis SPR S erfolgreich.

TOP 50 Springpferde nach RLP

Sechsjährige Springpferde
spf cacosiusMit 1.306 RLP übernimmt der von Hans Günter Klein gerittene und gezogene Cassius Clay Sohn Cacosius die Spitze bei den 6-jährigen Springpferden. Im Jahr 2012 und 2013 war Cacosius u.a. Bronze Medaille Gewinner bei den süddeutschen Championaten in Nördlingen. Insgesamt wurden nunmehr 9 Siege in SPR M und SPF M registriert. Der Vater des Cacosius der Hengst Cassius Clay kann mit Hans-Günter Klein zahlreiche S Erfolge bishin zu internationalem Niveau verbuchen. Ebenso die Mutter, die Präd. Sport Stute Cacosa war mit ihm im Springsport der schweren Klasse erfolgreich. Alleine 27 SPR S Siege markieren ihr Leistungsformat. Auf dem 2. Platz folgt mit 903 RLP die Stute New Dream 3 v. New Quidam aus der Zucht des Günter Dohr, Mertloch. Diese Stute fiel bereits als spr 6-jhr.2 new dream2Fohlen in besonderer Weise auf. 2013 war die begabte Stute mit Danique Knoops und Michelle Bleilevens unterwegs. Sie erritten mit ihr Siege und Platzierungen in SPR L und SPR M. Mutter der Stute ist die Prädikat Sport Stute Lucky´s Change vom VPRH Lucky Luke. Das Pedigree der Stute offenbart bereits perspektivenreiche Genetik, die New Dream vorbildlich unter dem Sattel belegt. Den dritten Platz sicherte sich Camprinus von Calando V aus der Zucht von Bernhard Fenn, Eltmann. Sven Fehnl erritt mit dem begabten Nachwuchspferd Siege bishin SPR M und SPF M. Die Mutter selbst war im Sport bis SPR M erfolgreich und wurde mit dem Prädikat-Sport-Titel ausgezeichnet. Der folgende Stamm lieferte Sportpferde in hoher Dichte.


Fünfjährige Springpferde
donnersberger foto ruechel 30b 74Die Hitliste der fünfjährigen Springpferde wird mit 907 RLP vom Süddeutschen Prämienhengst Donnersberger von Damarco (ebenfalls süddeutscher Prämienhengst) angeführt. Donnersberger, selbst Bundeschampionatsteilnehmer, kann mit Thomas Wittemer im Sattel auf eine sehr beständige Saison 2013 zurückblicken. Donnersberger stammt aus der Zucht von Dr. Sven und Sandra Bischoff, Dörrmoschel. Die Mutter des Donnersberger brachte. u.a. auch den gekörten Hengst Gran Paradiso (v. Glennfiddich) und Palais Royal (v. Radiator), Teilnehmerin des Bundespringpferdechampionats 2007. Aus dem Stutenstamm gingen mehrere gekörte Söhne hervor, u.a. River Phönix (v. Rivero II), der Hunterchampion (USA) Apiro (v. Argentinus) sowie der Bundeschampionatsplatzierte Franz Joseph (v. Florencio I) sowie die Sportpferde Prade (v. Carlando) SPR.S, Ehrendame (v.Ehrentanz) DRE S, Enrico (v.Ehrentanz) DRE S, Anabella (v.Ahorn Z) SPR S, u.v.a. . Mit 581 RLP folgt Uno Momento FH v. Ustinov, der Endeuno momento f473494 Januar ebenfalls zum Süddeutschen Prämienhengst gekürt wurde. Der aktuelle Landechampion stammt aus der Zucht von Heidi Schmidt, Zeiskam. Uno Momento FH hat von Beginn an alles richtig gemacht: Er war 2008 Sieger des Fohlenchampionats Rheinland-Pfalz-Saar, 2010 Reservesieger der Körung. Danach gings weiter mit dem Sieg des Freilaufchampionats 2011. Im Herbst 2011 legte Uno Momento FH in Marbach einen viel beachteten 70 Tage Test ab. Der Bundeschampionatsteilnehmer 2013 weist mit Samatha Lacher im Sattel eine ebenso starke wie sehr beständige Leistungsbilanz auf. Der amtierende Vize-Landeschampion der fünfjährigen Springpferde Buntsandstein sammelte in 2013 480 RLP. Axel Schmidt hat Buntsandstein ebenso wie seinen ein buntsandstein von baloubet du rouet f653208Jahr jüngeren Vollbruder Ben Gun 2 (aktueller Landesspringpferdechampion der Vierjährigen) in der Saison 2013 vorgestellt. Neben Buntsandstein´s Vater, dem vielbesprochenen Baloubet du Rouet, verdient auch seine Mutter, die Prämienstute Da Vigna v. Quattro B besondere Beachtung, brachte sie doch u.a. den gekörten Cornet Obolensky Sohn Cody, der mit Barbara Roth im Sattel zahlreiche Siege und Erfolge in bis in die S-Klasse aufzuweisen hat. Der enorm leistungsstarke Stamm brachte u.a. die SPR S Pferde Gallus (v. Gotthard), Corghano (v. Cordalme), Laghano (v. Landadel), Böckmanns Lady (v. Lord Liberty), First Ghana (v. Furioso), Guana Paka (v. Grandeur), Quattros (Quattro) sowie gekörte Söhne hervor.


Vierjährige Springpferde
canedias1Die Zuchtstätte Lange aus Remagen, Gestüt Hubertushof, stellt mit Canedias v. Culture II (125 RLP) das erfolgreichsten vierjährige Springpferd. Mutter des Pferdes ist eine Tochter des auf dem Gestüt Hubertushof beheimateten Grand Seigneur Almati. Der bis SPR L erfolgreiche vorgestellte Springnachwuchs wurde in 2013 von Larissa Dücker und Edgar Langen vorgestellt. Der seinerzeit im Goldenen Herbst gekörte Culture II ist SPR S** (int.) erfolgreich, die mit der Verbandsprämie ausgezeichnete Mutter Präd. Sport Stute Donna Sola hatte eine aussergewöhnliche Eigenleistung aufzuweisen, die durch etliche SPR S Siege markiert wird. Der Stutenstamm lieferte zahlreiche S-Pferde, darunter Way of Live v. Werther (DRE S), Spirit of Xerox v. Tannehain xx (SPR S), Weekend v. Wienerwald (SPR S), Denia v. Don Juan (SPR S) u.a.. Die Nachkommen des SPR S erfolgreichen Damarco tauchen in der Hit-Liste derdamacio von damarco f651294 Besten immer öfter auf, so auch beim vierjährigen Springnachwuchs. Hier sicherte sich Damacio (Züchter: Otto Schalter, Dörrmoschel) aus einer Halbblutmutter von Cento den 2. Platz mit 101 RLP. Gerhard Schmidt stellte Damacio in SPF bis Klasse L erfolgreich vor. Die Großmutter, die Vollblutstute Air xx v. Athenagoras xx brachte u.a. den DRE S erfolgreichen Calypso Star v. Calypso II. Der 3. Medaillenrang ging an Casimir v. Clinton II aus der Zucht des Gerhard Schmidt, Kaiserslautern. Casimir geht auf den leistungsstarken Stamm der Fiedel zurück, der SPR S Pferde in Serie lieferte (Animo v. Arato xx, Flamme v. Arato xx, Amonreh v. Adler, Wonderful One v. Woerth, Weinprinz v. Weinberg, ...u.a.)

Nachwuchsspringpferde (vier bis 6-jährig)

Siebenjährige und ältere Dressurpferde
dre rimbeauDer S-Dressur siegreiche und bis hin Grand-Prix (internat.) erfolgreiche Royal Diamond Sohn Rimbeau führt mit 9.000 RLP unangefochten die Liste der besten Dressurpferde aus Rheinland-Pfalz-Saar an. Mit Isabell Constantini im Sattel konnte der begabte Rimbeau etliche internationale Erfolge beispielsweise in Lipica, Mannheim und im französischen Vidauban feiern. Züchter dieses Erfolgspferdes ist Otto Bartmann u. Stephanie Best-Bartmann aus Worms. Es folgt mit 5.284 RLP der aus der Zucht von Christine Schmitz, Neustadt/ Hombach stammende Le Prince. Er ist ein Nachkomme des selbst im S-Dressursport erfolgreichen Lord Nobel S. Der aus der Prädikat Stute Zucht Flamenca v. Faisal stammende Le Prince konnte Erfolge bis auf10 goldenes reitabzeichen mawe f452361 S**-Niveau erringen und hat auch mit seiner Besitzerin Sybille von Bomhard kontinuierliche Erfolge im Dressursport. Aus der Mutter Flamenca stammt auch der gekörte und ebenfalls im Dressursport der Kl. S erfolgreiche Accent S und die VPrSt Revanche v. Remy Martin, die seinerzeit die Bezirksstutenschau gewinnen konnte. Auf dem dritten skywalker v. skatman c r. jostMedaillenrang ist der Skatman Sohn Sky Walker (Züchter: Karl Heinz Bange, Seibersbach) festzustellen. Victoria Suppert stellte Skywalker im Jahr 2013 sehr erfolgreich in Grand Prix Prüfungen vor (4.000 RLP). Vater Skatman war seinerzeit Körungssieger und mehrfacher Landeschampion. Zusätzlich war er 2001 Medaillenträger auf dem Bundeschampionat der Geländepferde. Sky Walker geht zurück auf die Vollblutstute Santa Aurora xx, aus deren Stamm u.a. auch den SPR S erfolgreichen Maximus hervorging.

TOP 50 Dressurpferde nach RLP

Sechsjährige Dressurnachwuchspferde
frst phantasie trab mawe d94 0780Die Liste der Sechsjährigen Dressurpferde wird mit 197 RLP angeführt vom einstigen Landesreitpferdechampion Fürst Phantasy (Züchter: Alfred Kohn, Vierherrenborn).vom DRE **siegreichen Florentianer, dessen Nachkommen in der Liste der Erfolgspferde 2013 mehrfach auftauchen Isabella Lahr stellte Fürst Phantasy im Jahr 2013 siegreich in Dressurprüfungen der Klasse L vor. Inzwischen ist Isabella Lahr mit Fürst Phantasy in den E-Kader Junioren Dressur Rhld.-Nassau berufen worden. Eine Vollschwester, die Stute First Choice war u.a. die Siegerin der ZStPr und Reservesiegerin der Elitestutenschau. Ein Halbbruder, ein Sohn des Monte Bellino war in 2010 Sieger des Fohlenchampionats RPS. An zweiter Stelle rangiert die seinerzeit auf der Auktion im Goldenen Zweibrücker Herbst von Monica Reuter erworbene Denaria, Tochter des süddt. Körungssiegers und Bundeschampions Denario. Denaria (Züchter: Birgitdenaria siegerehrung Baumann-Urschel und u.Hubertus Urschel, Horterhof) ist ein gutes Beispiel für die Vorzüge der Auswertung nach RLP. Sie weist zwar keine hohe Jahresgewinnsumme auf, ihre Dressurerfolge sind jedoch von hoher Qualität: So stellte Dominique Reuter die noch junge Stute bereits erfolgreich international vor. Die Bilanz reicht bishin zu einem Sieg in DPF Klasse M. Hochkarätig auch der Stutenstamm, der Stamm der StPrSt Große Welt v. Grandus, der sich hinter der begabten Stute verbirgt. Aus diesem Stamm gingen neben hochprämierten Fohlen auch der süddt. gekörte Prämienhengst Red Hawk´s Atascadero (v. Abanos) hervor. Der dritte Platz bei den sechsjährigen Dressurpferden geht an die Riccione Tochter Rimini (Züchter: Armin Wagner, Namborn). Der vielumworbene Diamond Hit als Muttervater ist sicherlich eine weitere Reverenz für diesen Dressurnachwuchs, der von Oliver Pankok erfolgreich bishin DRE M in 2013 vorgestellt wurde.

Fünfjährige Dressurnachwuchspferde
mcd nightfeeling - mawe f250110Die Nummer 1 bei den Fünfjährigen Dressurpferden ist mit 191 RLP die Eliteschausiegerin 2011 McD Night Feeling von Newton aus der Zucht von Jeanne McDonald, Norath. Nico Kapche stellte die Stute in Dressurprüfungen bis Klasse L erfolgreich vor. Aus dem Stutenstamm gingen u.a. Arizona-Dream v. Aquamarin DRE M und Dedero v. Dederick DRE S hervor. Sanio 2 aus der Zucht von Ragnhild Momberger folgt mit 182 RLP. Diesersanio img 8957 Sandro Hit Enkel, der von Doris Wentrup-Bispinghof bis DRE L erfolgreich vorgestellt wurde, stammt aus feinstem Hause: die Mutter Daria v. Donnerschlag war seinerzeit Eliteschausiegerstute. Sie repräsentiert den guten und einflussreichen rheinischen Stamm der Gründerin. Etliche DRE S Pferde, darunter auch der gekörte Flatley (Isabell Werth) gehen auf das Konto dieser Dynastie. Auf Platz 3 ist mit der Landesreitpferdechampionesse 2012 dpf florentianaFlorentiana einmal mehr ein Florentianer Nachkomme zu finden. Die aus der Zucht von Bernd Hemmerling stammende Stute wurde seinerzeit via Fohlenauktion im Goldenen Zweibrücker Herbst von Dr. Siegrid Hubert Reichling entdeckt. Inzwischen ist die Stute Florentiana mit Kerstin Müller im Sattel siegreich bishin DPF L. Die Mutter der Florentiana war einst Eliteschausiegerstute und ist Vollschwester zum Körungssieger Wertheimer (DRE **** erfolgreich).

Vierjährige Dressurnachwuchspferde (nach JGS RPF/DPF)
deja le treizieme f581332Die auf der Basis der Gewinngelder in RPF- und DPF Prüfungen ermittelte Rangierung wird von einem Nachkomme des Deja Vu, der mit seinen Fohlenjahrgängen, auch wenn es nur wenige Fohlen sind, sich immer wieder in den Fokus der Öffentlichkeit stellt, angeführt. Er brachte hochprämierte Fohlen, von dene jetzt die ersten im Sport eine sehr gute Visitenkarte abgeben. So auch Deja de Treizième, der mit Eva Thier im Sattel im Jahr 2013 auf eine Bilanz von 3 Siegen in RP-Prüfungen sowie erste Platzierungen in DPF A zurückblicken kann. Seine Jahresgewinnsumme beträgt 220 fine sierra f581694€. Züchterin dieses begabten Pferdes ist Conny Götsch aus Albig, Rettinahof. Die aktuellen Vize-Reitpferdechampionesse Fine Sierra folgt mit 178 €. Die Eliteschausiegerstute 2012 v. Fürst Romancier aus der Zucht von Familie Horst Reitnauer, Einöd, kann auf eine erfolgreiche Saison 2013 zurückblicken. Die Ausbildung und Vorstellung der bildhübschen und stets ausdrucksvollen Stute liegt in den Händen von Carina Reitnauer, die so manches Talent gefördert hat und erfolgreich in Szene gesetzt hat. Besondere Erwähnung verdient bei den erfolgreichen vierjährigen auch die Stute Rosa Negra v. Rubinero aus der Zucht von Irmgard Theobald. Mit Bianca Weyrich im Sattel kann Sie im Berichtsjahr auf eine Gesamtbilanz von 342 € zurückblicken. Die Stute summierte ihre Erfolge vornehmlich über A-Dressuren und Eignungsprüfungen. Grundlage der vorliegenden Selektion sind in dieser Auswertung Reitpferde- und Dressurpferde-Prüfungen. Rosa Negra enstammt der guten Linie der Fanny v. Fernal, die über Generationen von Irmgard Theobald, Bliesem, gepflegt wird. Etliche sporterfolgreiche Pferde wie u.a. die FAP S Pferde Dari und Dunzel (v. Dressman) sowie der DRE M erfolgreiche Don Wendalinus (v. Donnerschlag) entstammten dieser Linie:


Dreijährige Dresssurnachwuchspferde (nach JGS RPF)
a frst gribaldi f600344Der aus der Zucht von Franz Martin, Eckenroth stammende Fürst Gribaldi M, Landesreitpferdechampion 2013, Platz 2 süddt. RP-Championate und Bundeschampionatsteilnehmer, führt mit einer JGS von 298 € mit Abstand die Liste der erfolgreichsten dreijährigen Dressurnachwuchspferde an. Mit 3 Siegen und 3 zweiten Platzen schloss er die Saison 2013 ab (Reiter: Hildegard Martin). Fürst Gribaldi´s Mutter ist keine geringere als die StPrSt Gribaldis Dream Lady M, die u.a. 2007 Siegerstute der Elitestutenschau in Standenbühl war. In nächster Generation folgt die Ausnahmestute StPrSt Präd. ZE Dream Lady One, Bundeschampionatsfinalistin, Eliteschausiegerstute, Landeschampionesse .Viele weitere Erfolge markieren ihre Leistung. Zusätzlich brachte sie den gekörten Diamond of Glory M, der u.a. in 2011 mit Nadine Plaster im Sattel Süddt. Reitpferdechampion war. Es folgt mit einer JGS von 178 € der Clever & Smart Sohn Cloud Seven. Er ist u.a. aktueller Vize-Landesreitpferdechampion undcloud seben f600368 Bundeschampionatsteilnehmer. Der bedeutende und groß aufgemachte Cloud Seven, wurde in 2013 von Natalliya Cherevishnya vorgestellt. Mutter des Cloud Seven ist die einstige Landeschampionesse StPrSt La Corunia von Lordano, die über ihre Mutter StPrSt Gold-Mary von Genius, die u.a. die SPRS erfolgreiche Alouette v. Alexis hervorbrachte, weitere Leistungsreferenzen mitbringt. Züchter des Cloud Seven ist Peter Linn, Einöd, Besitzer die Landgestüt Zweibrücken GmbH.

TOP Dressurnachwuchspferde (3 bis 6-jährig)

Vielseitigkeitspferde
wissembourg3Die Spitzenposition übernimmt mit 416 RLP der 1996 geborene Pat Cash v. Prince Stanley aus der Zucht von Markus Keuper, Thalfang. Mit Sandra Pröckel im Sattel konnte er im Jahr 2013 einmal mehr sehr erfolgreich und fraglos vielseitig vorgestellt werden. Die Mutter La Belle brachte neben Pat Cash auch die Pferde La Rina v. Limited Edition (SPF M) und La Tarno v. Limited Edition (DRE M). Aus dem gleichen Stutenstamm ging u.a. der DRE S erfolgreiche gekörte Golfspieler hervor. Mit 170 RLP folgt der Motley xx Sohn Maximus aus der Zucht des Karl Heinz Bange, Seibersbach. Der achtjährigemaximus c mawe d610362 Maximus konnte in 2013 neben seinen Vielseitigkeitsprüfungen auch hocherfolgreich im Springprüfungen (u.a. Platz 2 SPR S) vorgestellt werden. In 2013 wurde Maximus vorgestellt von Nicola Teusch und Pia Münker. Der Vater Motley xx hat in unserem Zuchtgebiet etliche sporterfolgreiche, vielseitige Pferde mit guter Einstellung hinterlassen. Die Mutterlinie des Maximus geht zurück auf die Vollblutstute Aurora xx, aus deren Stamm u.a. der auf Platz 3 der besten Dressurpferde aus RPS rangierende Svs lennox nky Walker v. Skatman hervorgebracht hat. Ebenso enstammt der süddeutsch gekörte Lemorro v. Lanciano aus dieser Linie. Mit 163 RLP folgt ganz dicht der Lucky Luke Sohn Lennox. Auch er ist in jeder Hinsicht vielseitig im Einsatz, und das seit vielen Jahren. Mit Lena Rindermann im Sattel weist er Erfolge bis hin CCI 1* int. auf. Der Vater Lucky Luke, Verbandsprämienhengst, hinterließ eine vielbeachtete Nachzucht. Aber auch der Mutterstamm verdient Beachtung, gingen doch etliche Sportpferde daraus hervor, darunter auch der gekörte Romaski v. Riccione. Züchter des Lennox ist Rolf Gutberlet.
wiebke 24706042Die Weltprinz-Tochter Wiebke aus der Zucht von Brigitte Schneider und im Besitz von Alexander Schneider führt die Liste der erfolgreichsten Fahrpferde mit 1113 RLP an. Die Stute, deren Erfolgsbilanz bis zur Klasse S reicht, wurde in 2013 von Anja Zoske vorgestellt. Im Jahr 2003 war die Stute Wiebke bereits mit Alexander Schneider an den Leinen erfolgreich auf dem Bundeschampionat in Warendorf und rangierte auf Platz 5. Die Großmutter der Wiebke brachte u.a. die FAP S erfolgreiche Avilla 2 (v. Adlerflug). Ebenso weisen die Pferde Philippo 19 (v. Pilot) SPR S, Angie 25 (v. Anstand) SPF L, Gelloway (v. Goldrausch II) DRE L, Gaengster 3 (v. Goldrausch II) SPR M, Dream Flight (v. Direx ) SPR M auf den Stutenstamm. Es folgt mit 982 RLP Charmeur 327 v. Carreras. Charmeur 327 stammt aus der Zucht von Joachim und Christian Schröder aus Ulmet und wird beständig von Simone Haag im Fahrsport vorgestellt. Der Carreras Sohn entstammt einer Mutterlinie, die neben erfolgreichen Schaustuten u.a. die Pferde George 65 v. Grand Filou DRE L, Elfi v. Elfenprinz/T SPR L und Froebus 3 v. Fröhlich SPR S hervorgebracht hat. Die 2006 geborene Sir Satchmo Tochter Saba rangiert mit 552 RLP an dritter Stelle. Die von Bernd Schnur gezogene und stets selbst vorgestellt Stute konnte im Jahr 2013 erfolgreich bis hin FAP M vorgestellt werden.

TOP Fahrpferde (nach RLP)

Die besten Ponys aus Rheinland-Pfalz-Saar
vom feinsten a
So manche Karriere begann beim Ponyforum in Standenb
arianoühl. In der diesjährigen Jahresauswertung sorgten alle Medaillenträger einst für viel Applaus beim Ponyforum im Pferdezentrum Standenbühl. Der Körungssieger 2002 „Vom Feinsten“, der Körungssieger 2011 „Ariano vom CJD“ ebenso wie "Starlight One," dessen Auftritte im Gala-Abend unvergessen sind. Und auch in der bundesweiten Auswertung findet man diese begabten Ponys in der Spitze!

TOP Ponys (alle Disziplinen)

Dressurponys
ponys dr vom feinstenPlatz 1 geht in diesem Jahr mit 3.874 RLP unangefochten an den damaligen Körungssiegers des Ponyforums Vom Feinsten v. Verdi. Auch im Bundesvergleich zählt er zu den TOP 10! - Selktiert man innerhalb der 2003 geborenen Dressurponys, so ist er auf Platz 1 bundesweit! Vom Feinsten hat mit seiner Reiterin Guilia Gasztecki Dressurerfolge bis hin zur S-Klasse (S siegreich, platziert Interm. I, Prix St. Georg) aufzuweisen. Er kann als 10 jähriger Hengst auf eine Karriere nach Maß zurückblicken: als Fohlen Siegerfohlen und Championatssiegerfohlen, als 3-jähriger Körungssieger. Danach wurde er via Ponyforum Open Sales nach Darmstadt/Griesheim an Susanne Sperlich verkauft. Vater des Hengstes ist Verdi, Körungssieger 2002, der heute in den USA steht. Mutter, die aus bestem Hause stammende StPrSt Gilea v. Chico, Stammstute der Züchterfamilie starlight one mawe d420385Gisela Jung aus Rittersheim. Die Stute Gilea brachte neben vom Feinsten auch den Körungssieger 2012 High Noon v. Halifax. Es folgt mit 534 RLPauf dem 2. Rang der begabte Haflinger Starlight One v. Stüber aus der Zucht von Ludwig Biesenbach aus Leubsdorf. Der in der Dressur bis DRE S platzierte Haflinger ist stets eindrucksvoll in seiner Darstellung unter Larissa Esser, die es versteht ,ihn sehr gut in Szene zu setzen. So auch in den Gala-Abenden beim Ponyforum. Ein Halbbruder des Starllight One ist übrigens im Springen erfolgreich (Stubbe v. Steglitz / siegreich SPR L). Auch auf dem 3. Medaillenrang ein Haflinger! - Der Körungssieger des Ponyforums 2011, ariano v cjd raubuchAriano vom CJD, Sohn des Bundesprämienhengstes Arino, sammelte in 2013 325 RLP. In der Auswertung nach JGS liegt er sogar auf Platz 2 (559 €). Hochinteressant ist auch der Mutterstamm des Ariano: Die StPrSt Antje, Mutter des Ariano, war seinerzeit 1 c platziert auf der Elitestutenschau. Sie repräsentiert den guten Stamm der Prämienstute Atlanta, der für Eliteschausiegerinnen ebenso wie sportlich hocherfolgreiche Pferde verantwortlich ist. Züchter des Ariano ist das CJD Gestüt in Wolfstein. In der Saison 2013 wurde Ariano v. CJD vorgestellt von Nicole Weidner. Besitzerin ist Eva Raab aus Zweibrücken.

Die Haflinger aus Rheinland-Pfalz Saar geben auch im Bundesvergleich eine erstklassige Visitenkarte ab: In der nach JGS ausgewerteten Liste der besten Haflinger bundesweit steht Ariano mit 559 € auf Platz 1 der fünfjährigen Haflinger (Dressur). Bei den 1998 geborenen Haflingern steht Starlight One mit 434 € auf Platz 2. Diese Erfolge verdienen besondere Würdigung, bedenkt man doch., daß die Haflingerpopulation in RPS vergleichsweise klein ist.- Großes Kompliment an die Haflinger Züchter und Reiter aus Rheinland-Pfalz-Saar! - Das ist ein großartiges Ergebnis!

Springponys
Nashville´s First Lady WH führt mit 315 RLP die Liste der erfolgreichsten Springponys an. Werner Heyne ist Züchter dieser bis hin zum Bundeschampionat des Deutschen Springponys 2011 (Platz 8) erfolgreichen Stute. Der Vater Nashville WH war seinerzeit Siegerhengst des Ponyforums. Auch er war 2 mal bundeschampionatserfolgreich. Mika Sven Robe stellte das Pony in 2012 hocherfolgreich vor. Übrigens, die Mutter Fleety, eine New Forest Stute, war in FAP bis zur Klasse S siegreich, was nicht zuletzt die sportliche Einstellung dieser Linie dokumentiert. Züchter ist die ZG Heyne aus Goch. Mit 66 RLP folgt das Reitpony Markus 115, das auf Vaterseite wieder auf den guten und sehr leistungsbereiten Vollblüter Motley xx weist. Züchterin ist Stephanie Knieriemen aus Eppenbrunn. Mit Anke Schmitt im Sattel ist Markus SPR A siegreich und der L erfolgreich. Also ein rundum vielseitig einsetzbaren Pony. For Jumper Kids vom SPR M siegreichen For Kids only folgt auf dem 3. Medaillenrang. Ursula Heitz aus Grünstadt ist züchterisch verantwortlich. Mit Frank Trepisor im Sattel wurde das Reitpony in SPF A erfolgreich vorgestellt.

Vielseitigkeitsponys
Im Vielseitigkeitsbereich übernimmt mit 50 registrierten Platzierungen das 2002 geborene Reitpony Kelly 110 eine herausragende Rolle. Reiterin ist Rebecca Böttinger. Vater dieses Ponys ist der gute Kir Royal, der selbst Championatssieger war und im Springen bis Klasse L siegreich war. Insgesamt wurden bei ihm 110 Platzierungen registriert. Die Mutter selbst war siegreich bis SPR A. Ein Vollbruder der Kelly, Kalimero ,war seinerzeit Landesspringponychampion mit Kerstin Müller. Züchterisch verantwortlich ist die ZG Müller aus Walshausen.

Fahrponys
1. charismas walentina 08-08-17--075axBei den Fahrponys wird die Liste unangefochten von Charismas Walentina mit 2.784 RLP übernommen. 120 registrierte Erfolge bishin FAP S schlagen zu Buche. Züchter ist Jakob Finck aus Wachenheim. Die international erfolgreiche Ponystute geht auf einen sehr guten und erfolgreichen Reitponystamm zurück,. Die Mutter Waldina war Bundeschau 1 a und hat 7 sporterfolgreiche Nachkommen, darunter die FAP S erfolgreichen Ponys Charismas Waleska v. Renoir, Charismas Walentina v. Colano, Wiorenza v. Chirac, Dandy v. Diamant II. Darüberhinaus brachte die Großmutter in DRE ebenso wie SPR erfolgreiche Nachkommen. Die Welsh D Stute Landavia Clarissa folgt 840 RLP. Die aus der Zucht von Doris Ettel stammende Stute weist mit Thomas Tischer an den Leinen Siege und Platzierungen bis hin FAP S auf. Der aus der Zucht von Michael Schwind Wörrstadt stammende Nemo von Kiribati sammelte in der Saison 2013 815 RLP. 110 Erfolge sind registriert, darunter Platzierungen bis FAP S. Der Vater Kiribati gab der heimischen Reitponyzucht viele gute sportliche Impulse.

Nachwuchsponys (Drei- und Vierjährig nach JGS)
daiquiri f581567Die Spitze bei den vierjährigen Ponys übernimmt die FS Don´t Worry Tochter Daiquiri, die mit Michele Schulmerig erfolgreich im Turniersport vorgestellt wurde. Ein tolles Pony, das nicht zuletzt auch die Verbandsfarben bei den Bundeschampionaten in Warendorf vertrat. In 2013 war sie u.a. auch Siegerin bei der Zuchtstutenprüfung. Daiquiri warhighnoon mawe f516180 als Fohlen bereits mit Gold bewertet und wurde auf der Elitestutenschau 2012 bereits mit der Staatsprämienanwartschaft ausgezeichnet. Die Mutter der besonders typvollen Stute ist u.a. in FAP bis zur Klasse S platziert. Züchterin ist Yvonne Christmann aus Niederkirchen. Es folgt auf dem 2. Rang der Körungssieger des Ponyforums 2012 High Noon v. Halifax, Halbbruder zum Ausnahmepony „Vom Feinsten“. Züchtrerin ist Gisela Jung aus Rittersheim. Der vierjährige bildhübsche Hengst war mit Denise Ewenz im Sattel bereits siegreich und platziert in SPF A. Der Mutterstamm verfügt über ein beachtenswertes Leistungsprofil.
Bei den Dreijährigen steht der in Schleswig Holstein gekörte und amtierende Landesreitponychampion Catch a Smile v. Casino Royale in der Spitzenposition. catch a smile f581596Mit Johanna Wiggermann im Sattel wurde er siegreich bishin RPF vorgestellt. In 2013 war er u..a. auch Teilnehmer beim Bundeschampionat in Warendorf. Der aus der Zucht von Heiko Scharf, Zierenberg, stammende Hengst ist Sohn des Doppelbundeschampion Casino Royal. Die Mutter, die neben Catch a smile noch zwei weitere gekörte Söhne gebracht hat, geht zurück auf dendr impressionen img 9549 guten Stamm der Misty, aus dem zahlreiche Sportponys, hochprämierte Töchter bishin zur Elitestutenschausiegerin und gekörte Söhne, darunter auch der bishin dt. Meisterschaften erfolgreiche Orpheus Junior, hervorgegangen sind. Auf dem 2. Rang folgt die McD Coco de Luxe aus der Zucht von Jeanne McDonald, Norath. McD Coco de Luxe war u.a. 1 A bei der Elitestutenschau, Teilnemherin beim Bundeschampionat in Warendorf und eine Woche später Siegerin der Zuchtstutenprüfung. Aus gleichem Stutenstamm kommt u.a. das erfolgreichste Fahrpony Charismas Walentina. Ein Stutenstamm, der Leistungsponys in Serie hervorgebracht hat.

TOP Nachwuchsponys




H.-W. Kusserow
Landwirtschaftkammer Rheinland-Pfalz


Zum Anfang